• Dr. Beck & PartnerDr. Beck & Partner
  • Standort NürnbergStandort Nürnberg
  • SeminarSeminar
  • BesprechungszimmerBesprechungszimmer
  • EicheEiche
  • InsOExcellenceInsOExcellence
  • BürosBüros
  • BesprechungszimmerBesprechungszimmer
  • ReferenzenReferenzen
  • BibliothekBibliothek
  • AktenschrankAktenschrank

Metzgerei Königsbauer — Übertragung der meisten Filialen gesichert

01.01.1970 | PDF
Dr. Beck - Presseabteilung

... zurück zur Übersicht

Passau: Nach zweimonatiger Fortführung konnten sieben der zuletzt zwölf aktiven Königsbauer-Filialen an Interessenten übertragen und damit rund 70 Arbeitsplätze erhalten werden.

Knapp zwei Monate nach Insolvenzeröffnung ist der Investorenprozess abgeschlossen. Insgesamt konnten sieben Filialen an vier verschiedene Interessenten übertragen werden. Vier Standorte in Passau sowie die Standorte in Regensburg, Straubing und Wiesenfelden bleiben erhalten.

Auch hinsichtlich des bereits vorinsolvenzlich eingestellten EDEKA-Marktes mit Metzgerei in Frauenau konnte die Übertragung des Supermarktbereiches an einen Interessenten vereinbart werden. Ebenfalls bleibt die bislang im Rahmen eines Franchisevertrages geführte Filiale in Tittling erhalten.

Weitere fünf Filialen konnten aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht fortgeführt werden.

„Die meisten Standorte werden von dem regionalen Metzgereibetrieb, der Firma Braidt GmbH aus Hofkirchen sowie der HW Gastro Konzept GmbH aus Birnbach übernommen, die beide für eine hervorragende Qualität stehen. Ich freue mich, dass wir damit den größten Teil der Arbeitsplätze in den Filialen erhalten können“, so der Insolvenzverwalter.

„Insbesondere Herr Königsbauer und alle Mitarbeiter haben in den letzten Wochen großen Einsatz gezeigt und damit einen ganz wichtigen Beitrag dazu geleistet“ führt Ampferl fort.

Die Metzgerei Braidt sowie die Firma Wasner, eine Schwestergesellschaft der HW Gastro Konzepte GmbH haben die Firma Königsbauer bereits in den letzten beiden Monaten beliefert und wollen mit der Übernahme der Filialen ihre Präsenz ausweiten. „Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern“, so die Brüder Braidt.

Nachdem das Verfahren erst am 11.10.2018 aus der Eigenverwaltung in ein Regelinsolvenzverfahren übergeleitet wurde und demnach erhebliche zeitliche Restriktionen bestanden, konnten in dem kurzen Zeitraum die oben genannten Filialen übertragen und damit ca. 70 Arbeitsplätze erhalten werden.

Kurzportrait Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl:

Dr. Hubert Ampferl ist Partner der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Beck & Partner GbR. Die Kanzlei ist mit 175 Mitarbeitern spezialisiert auf die Betreuung von Insolvenzverfahren, insbesondere auf die Sanierung von Unternehmen unter Insolvenzbedingungen.

Pressekontakt für weitere Informationen:

Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl
Innere Regensburger Straße 3, 84034 Landshut
Tel.: 0871/660199-0 Fax: 0871/660199-10 E-Mail: advo@ra-dr-beck.de